Mit fairen Geschenken Freiheit schenken
7. Dezember 20187. Dezember 2018
Beitrag

Mit fairen Geschenken Freiheit schenken

Pünktlich zur Adventszeit gibt es im Online-Shop von MADE IN FREEDOM nun auch tolle Geschenkideen, die doppelt Freude schenken. Denn die Textilprodukte von LOVE CALCUTTA ARTS sehen nicht nur schön aus und sind gleichzeitig praktisch, sondern wurden genau wie die MADE IN FREEDOM Shirts von Frauen in Kolkata hergestellt, die in diesem Workshop einen würdevollen,...

Augsburger Podiumsgespräch: Prostituiertenschutzgesetz schützt Täter!
7. Dezember 20187. Dezember 2018
Beitrag

Augsburger Podiumsgespräch: Prostituiertenschutzgesetz schützt Täter!

Am 09.11.18 fand das vom Verein „AugsburgerInnen gegen Menschenhandel e.V.“ initiierte Podiumsgespräch „Frauenhandel und das Prostituiertenschutzgesetz“ statt. Die etwa 70 Interessierten wurden von Klaus Engelmohr, Vorstand des Vereins, begrüßt und mit der Frage konfrontiert, ob das vor gut einem Jahr in Kraft getretene Gesetz auch Wirkung zeigt. Die Talkrunde bestand aus Dirk Wurm (Ordnungsreferent Augsburg),...

KARO-Fachtag zum Prostituiertenschutzgesetz
7. Dezember 20187. Dezember 2018
Beitrag

KARO-Fachtag zum Prostituiertenschutzgesetz

Am 23. November führte Karo e.V. einen interdisziplinärer Fachtag zum Prostituiertenschutzgesetz in Plauen durch: „Zwischen Milieu- und Behördenstrukturen. Wie können Schutz und Hilfe gelingen?“ „Elend lässt sich gut fi**en.“ sagte der Freier zu ihr. Das ist ein Zitat aus den berührenden und aufwühlenden Erfahrungen einer Überlebenden der Prostitution, die zum Fachtag von KARO e.V. in Plauen...

MISSION FREEDOM: Home 2 in Frankfurt
7. Dezember 20187. Dezember 2018
Beitrag

MISSION FREEDOM: Home 2 in Frankfurt

Am 3.11.18 wurde das zweite MISSION FREEDOM HOME mit einer Eröffnungsfeier in Frankfurt gestartet. Prof. Dr. Schirrmacher (u.a. Präsident des Internationalen Rates der Internationalen Gesellschaft für Menschenreche der weltweiten Evangelischen Allianz) hielt eine großartige Rede vor 130 geladenen Gästen aus ganz Europa. Cindy Punt-Palmer sprach über ihre eigenen Erfahrungen in der Prostitution so anschaulich, dass...

EU-Projekt GIPST erfolgreich abgeschlossen
7. Dezember 20187. Dezember 2018
Beitrag

EU-Projekt GIPST erfolgreich abgeschlossen

Unser EU-Projekt „GIPST“ kann Ende Dezember erfolgreich abgeschlossen werden. In den vergangenen zwei Jahren hatten wir mit insgesamt sieben deutsche Organisationen aus Berlin, Hamburg und Stuttgart zusammen mit der Set Free Foundation in Sofia (Bulgarien), die Möglichkeit viele Materialien zu erstellen, um die Identifikation und Integration von Betroffenen von Menschenhandel zu verbessern. Wir freuen uns über die...

Save the date!
7. Dezember 20187. Dezember 2018
Beitrag

Save the date!

Wir veranstalten als Bündnis gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Netzwerk gegen Menschenhandel und der International Justice Mission wieder eine Fachtagung in Berlin zum Thema „Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung in und nach Deutschland – Fokus auf Nachfrage“. Die Veranstaltung wird in der Räumen der Konrad-Adenauer-Stiftungs-Akademie in der Tiergartenstraße 35 stattfinden. Das Programm und die Möglichkeit zur...

November News
9. November 20189. November 2018
Beitrag

November News

Anlässlich des europäischen Tags gegen Menschenhandel war einiges los im letzten Monat. Neben dem weltweiten Walk for Freedom, einem Schweigemarsch, der diesmal in 25 deutschen Städten stattgefunden hat, gab es diverse Konferenzen und Fachtagungen.Und: Unser 4. Magazin ist herausgekommen: Diesmal zum Thema „Ausstieg“ Klicken Sie auf das Titelbild, um den Newsletter zu öffnen

September News
11. September 201811. September 2018
Beitrag

September News

Nach einer längeren Pause und einem Wechsel in der Geschäftsführung melden wir uns nun mit unseren regelmäßigen Informationen über unser Bündnis und die Mitgliedsorganisationen sowie aktuellen Neuigkeiten zurück. Klicken Sie auf das Titelbild, um den Newsletter zu öffnen

29. Juni 201830. Juni 2018
Beitrag

Pressemitteilung: Ein Jahr Prostituiertenschutzgesetz – „Die Absichten des Gesetzgebers werden zunichte gemacht“

Das Prostituiertenschutzgesetz trat am 1. Juli 2017 in Kraft mit dem Ziel, die Situation von Frauen in der Prostitution zu verbessern. Wesentliche Grundrechte wie sexuelle Selbstbestimmung, persönliche Freiheit und Gesundheit, die bei der Ausübung der Prostitutionstätigkeit besonders gefährdet sind, sollten besser geschützt werden. Ein Jahr nach der Einführung des Prostituiertenschutzgesetzes sind in den 16 Bundesländern...

18. April 201830. Juni 2018
Beitrag

Pressemitteilung: „Die Opfer müssen vor ihren Peinigern geschützt werden“

„Die Opfer müssen vor ihren Peinigern geschützt werden“ Über 100 Verdächtige nach Großrazzia in deutschen Rotlichtmilieus Zur Großrazzia gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution in zwölf Bundesländern am heutigen Vormittag sagt der Bundestagsabgeordnete und Erste Vorsitzende von Gemeinsam gegen Menschenhandel e.V. Frank Heinrich: „Endlich können Menschhändlerinnen und Menschenhändler, Zuhälterinnen und Zuhälter in Deutschland nicht mehr so leicht...

  • 1
  • 2