Pressemitteilung: „Die Opfer müssen vor ihren Peinigern geschützt werden“
18. April 201818. April 2018
Beitrag

Pressemitteilung: „Die Opfer müssen vor ihren Peinigern geschützt werden“

Zur Großrazzia gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution in zwölf Bundesländern am heutigen Vormittag sagt der Bundestagsabgeordnete und Erste Vorsitzende von Gemeinsam gegen Menschenhandel e.V. Frank Heinrich: Endlich können Menschhändlerinnen und Menschenhändler, Zuhälterinnen und Zuhälter in Deutschland nicht mehr so leicht machen was sie wollen!